Heilmittel

Heilmittelwerberecht

Werbung und Marketing für Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel, für Ärzte und Leistungserbringer im Gesundheitswesen sind stark reglementiert und reguliert. Bei Werbemaßnahmen ist zwischen Produkt- und Unternehmenswerbung zu differenzieren.

Maßnahmen im Bereich des Marketings, ob Online- oder Offline, können sehr schnell Abmahnungen und Unterlassungsforderungen nach sich ziehen, während unlautere Werbung von Wettbewerbern ggf. Ihre Marktposition beeinträchtigen.

Deshalb ist es wichtig zu wissen, was Sie dürfen und was nicht. Wir beraten Sie im Vorfeld eines Internetauftritts, einer Produktidee oder -Umsetzung, oder einer geplanten Marketingmaßnahme über Ihre Möglichkeiten im Blickfeld von Heilmittelwerberecht (HWG) und dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Gern sehen wir uns Ihre Projekte an und beraten Sie im Hinblick auf das Internetrecht (z.B. TMG oder TKG), im Datenschutzrecht (BDSG), auf das ärztliche Berufsrecht (MBO-Ä), Arzneimittelrecht (AMG), Apothekenrecht (ApBetrO), Antikorruptionsgesetz (§ 299a, 299b StGB), FSA-Kodex und all den anderen Gesetzen, Verordnungen und Kodizes in diesem Bereich. 

Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung der entsprechenden Verträge, z.B. Projektverträge, Agenturverträge, Kampagnenverträge, Service-Level Agreements, NDA´s (Non Disclosure Agreement), Lizenzverträge, LoI´s (Letter of Intent), Dienstleistungs- und Beratungsverträgen, Werkverträgen, Auftragsdatenverarbeitungsverträgen, Hostingverträgen und anderen Verträgen die in diesem Zusammenhang ggf. geschlossen werden müssen.

Kommt es zum Konfliktfall, so setzen wir Ihre Rechte durch, z.B. bei Abmahnungen, Unterlassungsklagen, Schadensersatzforderungen und anderen Forderungen.

Tätigkeitsauswahl:

  • Unternehmenswerbung und Produktwerbung
  • Zuwendungen an/gegenüber Fachkreisen (§§ 299a, 299b StGB)
  • Internetprojekt für Ärzte, Apotheker, Pharmazeutische Unternehmen, Dienstleistern im Gesundheitsbereich
  • Rechtmäßigkeit von Werbemaßnahmen
  • Gestaltung von Verträgen
  • IT-Recht, Lizenzrecht, Datenschutzrecht
  • Rabatte

Es betreut Sie:

Rechtsanwalt Christoph Wolfgang Obholzer