Insolvenz-
recht

Restrukturierungsberatung für Ärzte: Krisen erfolgreich überwinden

Eine erfolgreiche Restrukturierung muss ganzheitlich erfolgen und erfordert fachübergreifende Lösungskonzepte, die von Obholzer Rechtsanwälte individuell entworfen werden. Standardlösungen lehnen wir ab.
Sie stehen im Mittelpunkt: als Unternehmer und als Privatperson. 

Obholzer Rechtsanwälte waren bereits in zahlreichen Restrukturierungs- und Sanierungsfällen von Einzelpraxen, (überörtlichen) Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinischen Versorgungszentren und ambulanten Kliniken tätig. 

Wir beraten und vertreten die Interessen von ambulanten Gesundheitseinrichtungen in Krisensituationen bei Sanierung, Restrukturierung und Insolvenz. Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Abwehr von Krisensituationen. Wir haben stets auch die Außenwirkung in Bezug auf Patienten, Mitarbeiter und Geschäftspartner im Blick und wissen, dass besondere Situationen auch ein sensibles und umsichtiges Handeln erfordern.

Tätigkeitsauswahl:

  • Erstellung von Sanierungskonzepten, auch nach IDW Standard S6
  • Umsetzungsbegleitung von Sanierungskonzepten
  • Erstellung integrierter Unternehmensplanungen
  • Etablierung und Optimierung betriebswirtschaftlicher Prozesse
  • Übernahme von Interimsmanagements
  • Beratung und Unterstützung von Geschäftsleitungen als CRO in der Eigenverwaltung und in Schutzschirmverfahren
  • Prüfung von Insolvenzgründen und Durchführung von Insolvenzplanverfahren

Es betreut Sie:

Rechtsanwältin Katharina Lieben-Obholzer